Geschichte

Unser Betrieb erzählt Geschichte und zählt zu den ältesten Bäckereien in Waidhofen an der Thaya.


vor

100

Jahren
Vor 100 Jahren

Das Bäckerhandwerk vor 100 Jahren!

 

Der Bäckermeister Franz Binder führte den Betrieb schon vor mehr als 100 Jahren. Zusätzlich zur Bäckerei war damals ein Getreidehandel an den Betrieb angeschlossen.

 

Aus seiner Familie entstammen drei Töchter Maria, Leopoldine und Adele.

 

Außerdem sind aus der Vergangenheit noch zwei Pächter bekannt. Es handelt sich dabei um Bäckermeister Johann Braun und Bäcker- und Innungsmeister Englbert Brandstätter.

1968

Sischka 1968

Das Haus im Jahre 1968!

 

Bäckermeister Otto Sischka sen. pachtete ab dem 1. April 1959 den Betrieb am Hauptplatz 3.

 

Er wurde am 29. Oktober 1929 geboren und verstarb völlig unerwartet am 14. Juli 1982. Am 20. August 1955 heiratete er seine Frau Maria (geborene Gabler), geboren am 8. Jänner 1933. Aus ihrer Ehe entstammen fünf Kinder:

 

  • Otto, geboren am 16. Oktober 1956
  • Werner, geboren am 15. März 1958
  • Elisabeth, geboren am 13. Oktober 1961
  • Bernhard, geboren am 26. Dezember 1963
  • Brigitte, geboren am 10. Juli 1972

1983

Sischka 1983

Der Fortbestand ist Gesichert

 

Aufgrund des Kaufvertrages aus dem Jahre 1983 erwarben die heutigen Besitzer das Haus Hauptplatz 3.

 

Otto Sischka jun., geboren am 16.10.1956, hat sich am 21. November 1979 der Meisterprüfung unterzogen und diese erfolgreich bestanden. Am 20. Mai 1977 heiratete er seine Frau Margarete (geborene Schönbauer), geboren am 20. März 1959. Aus ihrer Ehe entstammen vier Kinder:

 

Karin, geboren am 12. August 1977

Eva, geboren am 21. November 1979

Reinhard, geboren am 29. Juli 1985

Nicole, geboren am 3. August 1994

2010

Sischka seit 2010

Neubau in der Niederleuthnerstraße

 

Nach einem Jahr Bauzeit wurde am 9. September 2010 das neue Geschäft mit integriertem Cafe in der Niederleuthnerstraße eröffnet. Das neue Lokal bietet Platz für 60 Personen, es gibt getrennte Raucher- und Nichtraucherbereiche und es wird großen Wert auf Familienfreundlichkeit gelegt. Zusätzlich sind eine behindertengerechte Toilette mit Wickeltisch und ein ruhiger Gastgarten vorhanden. 


Fotos ansehen